playbook_background_DE_new-3
climedo-logo-white-negative

Wie die EU-MDR die Zukunft der MedTech-Branche prägen wird // 5 Dinge, die sich grundlegend verändern werden

Ab dem Mai 2021 müssen Medizinproduktehersteller innerhalb der EU die EU-MDR (EU 2017/745) einhalten. Ziel der Verordnung ist es, die Patientensicherheit durch die Bewertung bestehender Geräte (z.B. durch PMS und PMCF) zu verbessern und die Transparenz über den gesamten Lebenszyklus eines Gerätes zu gewährleisten.

In einer kürzlich von KPMG und RAPS durchgeführten Umfrage gaben 66% der Befragten an, noch nicht mit der Planung für die langfristigen Auswirkungen der MDR begonnen zu haben und nur 27% glaubten, dass sie bis Mai 2020 vollständig MDR-konform sein würden.

Trotz der Bürokratie und des zusätzlichen Zeit- und Kostenaufwands,  die die neue Verordnung mit sich bringt, hat sie unserer Meinung nach das Potenzial, die MedTech-Industrie positiv zu verändern. In diesem Playbook blicken wir daher ein wenig in die Zukunft und analysieren fünf MDR-Aspekte, die die MedTech-Welt prägen werden und die Unternehmen sogar als Wachstumshebel nutzen könnten, darunter:

  1. Beschleunigte Innovation 
  2. Mehr Sicherheit und Transparenz
  3. Patient Empowerment
  4. Neue Rollen für benannte Stellen
  5. Eine papierlose Welt

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre! Wenn Sie Probleme beim Zugriff oder zusätzliche Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden: 

www.climedo.de
hello@climedo.de